Rezept: Mangoldgemüse mit Cashewkernen

 

Mangoldgemüse mit Cashewkernen

 (vegan)


Und so geht’s:

Den Mangold gründlich waschen. Die Stiele würfeln, die Blätter in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Mangoldstiele darin andünsten. (Die Mangoldblätter noch beiseitelassen). Den Knoblauch auspressen oder klein geschnitten dazugeben. Einen Schuss Brühe hinzufügen (nur so viel, dass nichts anbrennt). Das Mandelmus und die Gewürze dazugeben. Keines der Gewürze sollte vorschmecken, in einer ausgewogenen Mischung sollen sich die verschiedenen Gewürze ergänzen. Die Mangoldstiele zugedeckt ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme garen. Derweil die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten und beiseite stellen.
Dann die restliche Brühe zum Gemüse geben und das Tomatenmark und die Hafer- oder Sojacuisine unterrühren, so dass eine sämige Sauce entsteht.
Die getrockneten Tomaten hinzufügen. Evtl. noch etwas nachwürzen. Jetzt die Mangoldblätter unterheben und zugedeckt nochmal ca. 10 Minuten in der Sauce garen lassen. Mit den gerösteten Cashewkernen bestreuen und zu Couscous, Quinoa oder Amaranth servieren. 

 

 

Zutaten (für 4 Personen)
● 800 gr Mangold
● 100 gr getrocknete Tomaten
● 100 gr Cashewkerne (oder –bruch)
● 1 gelbe Zwiebel
● ½ Zehe Knoblauch
● 3 EL Olivenöl
● 300 ml Brühe
● 3 EL Hafer- oder Sojacuisine
● 2 EL weißes Mandelmus
● 2 EL Tomatenmark
● Salz und Pfeffer
● Ingwerpulver
● Currypulver
● Zimt
● Muskat

 Übrigens: Mangold weist ein sehr gutes Calcium-Phosphor-Verhältnis auf, was die Bioverfügbarkeit beider Nährstoffe erhöht. Allerdings reichert Mangold wie Spinat Nitrat an. Wenn z.B. Vitamin C-haltige Säfte zum Essen getrunken werden, kann die Bildung krebserregender Nitrosamine verhindert werden.

Download als PDF


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok