Rezept: Mango-Parfait

 

Mango-Parfait

 (vegetarisch)


Und so geht’s:

Eier trennen. In einem Wasserbad das Eigelb und den Zucker schaumig schlagen. Anschließend abkühlen lassen.
Die Mangos halbieren, den Stein entfernen. Dann die Mangohälften längs und quer einschneiden, so dass Quadrate entstehen. Die Mangohälften umstülpen und die vorstehenden Fruchtfleisch-Würfel von der Schale abschneiden.
Das Fruchtfleisch von 1½ Mangos pürieren. Das Fleisch einer Mangohälfte zur Dekoration aufbewahren.
Die Sahne steif schlagen. Dann mit Crème fraîche und der Eigelb-Zucker-Masse verrühren. Die Hälfte des Mango-Pürees unterheben. Den Rest zusammen mit den verbliebenen Mangowürfeln im Kühlschrank aufbewahren.

Die Parfait-Masse in eine kleine Kastenform oder Eisdose geben. Wenn man die vorher mit kaltem Wasser ausspült, lässt sich das Parfait später besser stürzen. Das Parfait über Nacht im Eisfach fest werden lassen.
Zum Stürzen die Parfait-Form kurz in heißes Wasser stellen. Das Parfait mit einem heißen Messer in Scheiben schneiden. Mit dem restlichen Mango-Püree und den verbliebenen Mango-Würfeln dekorieren und servieren.


 

 

Zutaten (für 4 Personen)
● 2 reife Mangos
● 2 Eier
● 125gr Zucker
● 150ml Sahne
● 300gr Crème fraîche

Download als PDF


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok